Elektrosmog.
Die unsichtbare Gefahr.

Alles was du zu Elektrosmog wissen musst auf einem Blick.

Elektrosmog: Was ist das?

Elektrosmog ist der umgangssprachliche Begriff für künstliche, also technisch erzeugte elektromagnetische Felder (kurz: EMF).

Dabei ist „Smog“ ein Kunstwort, das sich aus dem englischen smoke für „Rauch“ und fog für „Nebel“ zusammensetzt. Im allgemeinen Sprachgebrauch steht Smog für das Auftreten von Luftschadstoffen in gesundheitsschädlichen Konzentrationen – und so meint „Elektrosmog“ eine der Gesundheit unzuträgliche Intensität von Strahlung.

An natürliche EMF ist der Mensch angepasst, an technische EMF hingegen nicht.

Nr. 1 Schutz Elektrosmog & 5G | Strahlenschutz Set | EssenceX | Strahlenschutz Set Essentials - das Trio für dein Dreifach-Plus: Mehr Vitalität, Energie und Resilienz trotz Elektrosmog & 5G!

Warum ist Elektrosmog gefährlich?

An natürliche EMF (Beispiel: Erdmagnetfeld) haben sich Menschen, Tiere und Pflanzen seit Millionen von Jahren angepasst.

An technische EMF sind biologische Lebewesen nicht angepasst. Der Grund: Technische EMF haben sich erst im Lauf der letzten 100 Jahre entwickelt (01). Künstlich erzeugte elektromagnetische Felder sind dem Menschen artfremd.

Natürliche wie auch technische EMF sind biologisch hoch wirksam. Sie beeinflussen Zell-, Gehirn- und Herzaktionsströme von Mensch und Tier.

Ist „artfremd“ schlimm?

Nicht notwendigerweise. Aber im Fall von Elektrosmog: Ja. 😔

Der Grund: Drei Wesensmerkmale technisch erzeugter EMF. 

  1. Intensität.
  2. Wechselstrom.
  3. Pulsation.

An alle drei Wesensmerkmale künstlicher EMF sind Menschen nicht angepasst. Das macht sie so gefährlich. 😟

Gefährden artfremde technische EMF die Gesundheit?

Das kann man so sagen. Denn wenn künstliche EMF auf biologische Systeme treffen, die ausschließlich an natürliche EMF angepasst sind, werden Wirkmechanismen in Gang gesetzt, die fatale Folgen für Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden haben.

Welche Wirkungen lösen technische EMF aus?

Technische EMF lösen eine Stressreaktion im Körper aus (02).

Auf den ersten Blick klingt das wenig besorgniserregend, das aber täuscht. Der Grund: Der durch Elektrosmog induzierte Stress entsteht andauernd – unterschwellig zwar; aber eben andauernd.

Wieso entsteht Elektrosmog andauernd?

Weil technisch erzeugte EMF ununterbrochen auf uns einwirken. Im wahrsten Sinne des Wortes 24 Stunden täglich und 365 Tage jährlich.

Elektrosmog macht keine Pause. Auch Nachts nicht.

Selbst wenn du deinen WLAN-Router aus- und dein Handy auf Flugmodus umstellst, technische EMF hören deshalb nicht auf zu wirken❗

Vor allem nicht in Städten. Denn dort wirkt nicht nur dein eigenes WLAN auf dich ein, sondern zusätzlich die WLANs der Nachbarn und die Strahlung von Mobilfunkmasten in der Nähe. 😠

Hinzu kommen zahllose Smart Home-Applikationen, wie z.B. Smart Meter.

Elektrosmog macht keine Pause. Er wirkt 24/7 auf uns ein. Tagsüber. Und natürlich auch Nachts.

Nr. 1 Schutz Elektrosmog & 5G | Kinder, Wohnen, Schlafen | EssenceX | Kugel Samson verwandelt Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmer in echte Wohlfühloasen

Warum ist Elektrosmog induzierter Stress so schlimm?

Der durch Elektrosmog induzierte Stress ist deshalb schlimm, weil er zur Produktion der beiden stärksten freien Radikale überhaupt führt: Superoxid, ein Sauerstoffradikal und Peroxinitrit, ein Stickstoffradikal. 💀

Reagieren diese Radikale mit anderen Verbindungen (Proteinen, DNA), können Schäden an Enzymen, dem Erbgut (DNA), den Mitochondrien sowie den Membranen (Energiebereitstellung) entstehen und weitreichende Folgen für Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden verursachen (03) (04) (05). 🤕

Das alleine ist schon schlimm genug. 

Aber es kommt noch etwas anderes hinzu. 
Denn natürlich ergreift dein Körper Gegenmaßnahmen.

Der Körper ergreift Maßnahmen gegen Elektrosmog?

Richtiger müsste es heißen: Dein Körper ergreift Gegenmaßnahmen nicht gegen Elektrosmog, sondern gegen die durch Elektrosmog induzierte Stressreaktion.

Genauer: Gegenmaßnahmen gegen die daraus resultierende Produktion von Superradikalen.

Diese nämlich stellen für unseren Körper eine konkrete Gefährdung dar (06) (07). Und gegen eben diese Gefährdung wehrt er sich.

Das ist doch gut! Oder etwa nicht?

Im Grunde schon. 

Was jedoch kurzfristig sinnvoll erscheint, wird auf Dauer schnell zum Problem. Und da Elektrosmog dauerhaft auf uns einwirkt, entsteht eine Stoffwechsellage, die Stress gewissermaßen „chronifiziert“. 👀

Was heißt das: Stress wird „chronifiziert“?

Es soll zum Ausdruck bringen, dass deine Körperabwehr aufgrund der andauernden Bestrahlung ununterbrochen gefordert ist. 😰

Bedenke: Durch Elektrosmog entstehen Millionen von freien Radikalen.

Gegen diese freie Radikale wehrt sich dein Körper. Und zwar so, wie er es seit Tausenden von Jahren tut: Er initiiert eine Art von „Notfall-Programm“.

Dabei greift er auf die stärksten Radikalfänger zurück, die ihm zur Verfügung stehen: NAD (NAD = Nicotinamidadenindinukleotid) und Melatonin (08).

Was passiert, wenn NAD und Melatonin als Radikalfänger eingesetzt werden?

Wenn NAD und Melatonin dank unserer ununterbrochenen EMF Exposition ständig verbraucht werden, stehen beide Substanzen nun nicht mehr in ausreichendem Maß für jene Zecke zur Verfügung, für die sie eigentlich vorgesehen sind.

Es gibt keinen Bereich von Gesundheit, Vitalität oder Wohlbefinden, der von Elektrosmog nicht beeinträchtigt wird.

Nr. 1 Schutz Elektrosmog & 5G | Handstrahlung | EssenceX | Handychip Ava - dein Bodyguard für alle mobilen Endgeräte

Für was werden NAD und Melatonin normalerweise eingesetzt?

Beide Substanzen übernehmen zahllose lebenswichtige Aufgaben: NAD spielt u.a. im Rahmen der Energieerzeugung in den Mitochondrien, unseren „Zellkraftwerken“, eine zentrale Rolle (08). Melatonin kennst du vielleicht im Zusammenhang mit erholsamen Schlaf (09).

Wenn nun beide Stoffe vermehrt dazu verwendet werden, Superradikale zu neutralisieren, die durch unsere ständige EMF Exposition entstehen, drohen unterschiedlichste Symptome. Zu den gängigsten gehören: 

  • chronischer Müdigkeit,
  • Burnout,
  • emotionale Irritation,
  • Konzentrationsstörungen,
  • verminderte Leistungsfähigkeit,
  • gestörte Regenerationsfähigkeit.
  • Schlafstörungen,
  • Autoimmunerkrankungen,
  • Verdauungsprobleme („Leaky Gut“).

Mehr zu den möglichen Auswirkungen erfährst du hier.

Das eigentliche Problem mit Elektrosmog ist also nicht dass er existiert, sondern wie er existiert; nämlich: in Form eines pausenlosen Dauerbombardements. 🤯

Sind die Auswirkungen von Elektrosmog bekannt?

Der tatsächliche Stand der Wissenschaft, also das, was wir als unabhängige Forschung bezeichnen, hat eine eindeutige Meinung zu den Gefahren und Risiken von Elektrosmog und 5G.

In den Quellenangaben zu diesem Artikel findest du eine Liste von insgesamt 29 Reviews (Übersichtsarbeiten), die sich mit den biologischen Wirkungen und Auswirkungen von EMF auf die Gesundheit beschäftigen. Die Liste besteht aus Übersichtsarbeiten, die der Datenbank EMF-Portal der RWTH Aachen entnommen sind und von diagnose:funk zusammengetragen wurden. 

Elektrosmog abschirmen! Die Lösung?

Nein. Ganz sicher nicht. Aus vielerlei Gründen. Die wichtigsten drei im Schnelldurchlauf:

Erstens. Eine Abschirmung ist dank EssenceXder Technologie auf der unsere Produkte basieren, nicht mehr notwendig. Abschirmen war gestern. Heute ist Beyond Matter.

Zweitens: In einer abgeschirmten Umgebung erholt sich dein Körper zwar, wird aber wahrscheinlich umso sensibler, wenn du deine häusliche Umgebung verlassen musst! Auf Dauer ist das kontraproduktiv.

Drittens: Abschirmung stellt psychologisch immer eine Kapitulation vor Elektrosmog dar. Du verhältst dich, als ob Elektrosmog ein unlösbares Problem darstellt, vor dem man sich nur zurückziehen kann.

Kurzum: Abschirmen kann in seltenen Fällen kurzfristig angebracht sein. Langfristig muss es aber immer darum gehen, dass Menschen in einer elektrisch ungesunden Welt gesund leben können.

Und genau das geht mit Beyond Matter!

Ich möchte mich jetzt schützen. Was kann ich tun?

Idealerweise schützt du deine Gesundheit mit einer Kombination folgender Produkte:

Das Basisset enthält alle essenziellen Produkte, um dich vor Elektrosmog und 5G zu schützen: Anhänger SolEinlegesohlen Tom und Handychip Ava.

Während Anhänger und Einlegesohlen über Fußreflexzonen und Solar Plexus regulierend auf den Körper einwirken und dich dadurch stärken und stabilisieren, ist der Chip dazu da, dein wichtigstes mobiles Endgerät zu entstören – in der Regel das Handy (Stichwort: Handystrahlung).

Da Elektrosmog keinen Halt vor deinem Schlafzimmer macht, solltest du zusätzlich deinen Schlafraum mit unserer Kugel Samson entstören. Der Grund: Erholsamer Schlaf wird durch Elektrosmog mehr und mehr unmöglich. 

Mit der Pyramide Ra schützt du dich vor extremer Strahlenbelastung, wie sie typischerweise in Arbeitsräumen und Großraumbüros anzutreffen ist. 

Solltest du ein Elektroauto / E-Auto besitzen, dann bist du sehr starker Strahlenbelastung ausgesetzt. Elektrosmog im E-Auto neutralisierst du mit Max.

Wie lange halten die Produkte?

Die Produkte halten ein Leben lang. 💪

Und da sie tatsächlich dazu beitragen dein Leben zu erhalten, lohnt sich diese einmalige Investition in jedem Fall.

Fragen? Fragen!

Du hast Fragen zu unseren Produkten? Dann melde dich bei uns!

Aus Erfahrung wissen wir, dass sich die meisten Fragen in einem persönlichen Gespräch schnell und einfach klären lassen.

Unser ebenso bezauberndes wie kompetentes Beratungsteam freut sich auf dich!

Telefon: +49 (0) 30-75437090
E-Mail: beratung@beyondmatter.com

Montag bis Donnerstag: 09:00 bis 17:00 Uhr.
Freitag: 09:00 bis 14:00 Uhr.

Fragen? Fragen!

Du hast Fragen zu unseren Produkten? Dann melde dich bei uns!

Aus Erfahrung wissen wir, dass sich die meisten Fragen in einem persönlichen Gespräch schnell und einfach klären lassen.

Unser ebenso bezauberndes wie kompetentes Beratungsteam freut sich auf dich!

Telefon: +49 (0) 30-75437090
E-Mail: beratung@beyondmatter.com

Montag bis Donnerstag: 09:00 bis 17:00 Uhr.
Freitag: 09:00 bis 14:00 Uhr.

Quellenverzeichnis.

(01) Hecht, K.: Die Wirkung der 10-Hz-Pulsation der elektromagnetischen Strahlungen von WLAN auf den Menschen. Eine Dokumentation von Prof. Dr. Karl Hecht. Publikation diagnose:funk. 2018.

(02) Hier ein Auszug weiterer Veröffentlichungen von Prof. Pall zum Thema:

Pall M.L.: Wi-Fi is an important threat to human health. Environ Res. 2018 Jul; 164.

Pall M.L.: Electromagnetic field activation of voltage-gated calcium channels: role in therapeutic effects. Electromagn Biol Med. 2014 Dec; 33 (4).

Pall M.L.: Post-radiation syndrome as a NO/ONOO- cycle, chronic fatigue syndrome-like disease. Med Hypotheses. 2008 Oct; 71 (4).

Pall M.L.:Microwave frequency electromagnetic fields (EMFs) produce widespread neuropsychiatric effects including depression. J Chem Neuroanat. 2016 Sep;75 (Pt B).

Pall M.L.: Low Intensity Electromagnetic Fields Act via Voltage-Gated Calcium Channel (VGCC) Activation to Cause Very Early Onset Alzheimer’s Disease: 18 Distinct Types of Evidence. Curr Alzheimer Res. 2022; 19 (2).

(03) Pacher P. et al.: Nitric oxide and peroxynitrite in health and disease. Physiol Rev. 2007 Jan; 87 (1).

(04) Calcerrada P. et al.: Nitric oxide-derived oxidants with a focus on peroxynitrite: molecular targets, cellular responses and therapeutic implications. Curr Pharm Des. 2011 Dec; 17 (35).

(05) Ahmad R. et al.: Peroxynitrite: cellular pathology and implications in autoimmunity. J Immunoassay Immunochem. 2019; 40 (2).

(06) Ramdial K. et al.: Cellular mechanisms of peroxynitrite-induced neuronal death. Brain Res Bull. 2017 Jul; 133.

(07) Szabó C. et al.: Pathophysiological roles of peroxynitrite in circulatory shock. 2010 Sep; 34 Suppl 1 (01).

(08) Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Nicotinamidadenindinukleotid.

(09) Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Melatonin.